my story 🤗

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

🤗
das introkomische projekt to whom it may concern startete im mai 2017 als klassische fb-meme-seite, bei der ich schaufenster mit dem “gewissen betroffen machenden etwas” fotografierte und dazu kleine texte schrieb. irgendwann dachte ich, dass eine beförderung zur eigenen webseite längst überfallig wäre – dabei nicht ahnen könnend, dass nur kurze zeit später ausschließlich instagram unseren content, ergo unser leben, hosten würde. hiermit verweise ich also höflich auf bereits genannte social-media-plattform. direktlink erscheint vielleicht im anschluss. für to whom it may concern eben.
🤗

x insta: @nadineflanders
x fb: @towhomitmayconcernmemes
x
mail: iamveryconcernedaboutstuff{@}gmail{.}com

&datenschutzerklärung 
all content ©nadineflanders, all rights reserved.